Lecture "Menschenrechte erklären - Perspektiven für den Menschenrechtsschutz in Theorie und Praxis"

VORTRAG Menschenrechte erklären Perspektiven für den Menschenrechtsschutz in Theorie und Praxis Am Montag, den 26.5.2014, 18:30 - 20:00 Otto-von-Guericke Universität Magdeburg, Fakultät für Humanwissenschaften, Zschokkestrasse 32, Gebäude 40, Raum 140 Im Rahmen des vom DAAD geförderten AGEP-Studiengangs "Peace and Conflict Studies" begrüßen wir zum Themenabend Dr. Wolfgang S. Heinz, Deutsches

Start

26. Mai 2014 - 18:30

End

26. Mai 2014 - 20:00

Address

Otto-von-Guericke Universität Magdeburg, Zschokkestrasse 32, Gebäude 40, Raum 140   View map

VORTRAG

Menschenrechte erklären Perspektiven für den Menschenrechtsschutz in Theorie und Praxis

Am Montag, den 26.5.2014, 18:30 – 20:00 Otto-von-Guericke Universität Magdeburg, Fakultät für Humanwissenschaften, Zschokkestrasse 32, Gebäude 40, Raum 140

Im Rahmen des vom DAAD geförderten AGEP-Studiengangs „Peace and Conflict Studies“ begrüßen wir zum Themenabend

Dr. Wolfgang S. Heinz, Deutsches Institut für Menschenrechte, Berlin

Priv.-Doz. Dr. Wolfgang S. Heinz ist am Deutschen Institut für Menschenrechte zuständig für Internationale Sicherheitspolitik und Vereinte Nationen. Er ist Mitglied des Europarat-Ausschusses zur Verhütung der Folter (CPT) und des Beratenden Ausschusses des Menschenrechtsrates (Vereinte Nationen). Dr. Heinz lehrt seit 2000 an der Freien Universität Berlin und ist der Autor zahlreicher Veröffentlichungen, u.a. „Neue Demokratien und Militär in Lateinamerika. Die Erfahrungen in Argentinien und Brasilien (1983-1999)“ (2001) und „Terrorismusbekämpfung und Menschenrechtsschutz in Europa. Exemplarische Fragestellungen“ (2007)

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Gabi Schlag (gabi.schlag@ovgu.de)

www.fkf.ovgu.de

MORE DETAIL

Website

www.fkf.ovgu.de

Email

robin.pass@rub.de